Hundesport-Verein Auetal/Wulfsen - Mitglied im DVG - e.V. | Toppenstedter Mühlenweg in 21445 Wulfsen | info@hva-wulfsen.de
www.hva-wulfsen.de

Welpen & Junghunde Training

 

Im Mittelpunkt stehen für uns die Sozialisierung der Welpen untereinander, mit erwachsenen Hunden und die Intensivierung der Beziehung zwischen dem Hundeführer und dem Hund.

Ein weiteres Ziel ist es, die Hunde und ihre Menschen zur Gelassenheit in Alltagssituationen zu gewöhnen:

  • Unbefangenheit gegenüber anderen Personen, 
  • Gewöhnung an verschiedenen Umweltreizen, Umgebungen und Untergründe,
  • Bindungsspaziergänge

Darüber hinaus gehört das Erlernen von ersten Gehorsamübungen, wie

Name, Sitz, Platz, Bleib, Hier und Nein

zum wichtigen Ziel in der Trainingsgruppe. Das richtige Spielen und die Bedeutung des Spiels für den Hund, sowie die Vermittlung von theoretischem Grundwissen sind für uns selbstverständlich.

Bei den Treffen gibt es eine Abfolge vom Freispiel, Geräteübungen und Erziehungsübungen. Verschiedene Themen bezüglich der Hundeerziehung werden behandelt und selbstverständlich wird auf Fragen der Hundeführer eingegangen.

In unserem Kalender können sie immer sehen, ob das Welpen/Junghund Training stattfinden wird.

 

Ausbildungsinhalte und Ziele in Übersicht:

  • Richtiges Spielen des Hundeführers mit seinem Hund (z.B. Beutespiele und körpernahe Spiele) 
  • Erlernen von seinem/ihrem Namen
  • Spaziergang an lockerer Leine und Bindungsspaziergänge
  • Sozialisierung der Welpen/Junghunde untereinander (keine reine Spielgruppe)
  • Sozialisierung der Welpen/Junghunde mit erwachsenden Hunden
  • Training zur Unbefangenheit gegenüber anderen Personen und Gleichgültigkeit gegenüber deren Berührungen
  • Begegnungen mit verschiedenen Menschen (z.B. Jogger, Radfahrer, Rollstuhlfahrer, etc.)
  • Vermittlung von Einzelverhaltensweisen (Tierarzt-, Gaststättenbesuch, Stadtgang, Wildpark usw.)
  • Training zur Stabilität gegenüber möglichst vielen Umwelteinflüssen (z.B. Musik, Folienflattern, Hupen, Regenschirme etc.)
  • Training zur Stabilität in verschiedenen Umgebungen und auf verschiedenen Untergründen (z.B. Wasser, Tunnel, Gitterrost etc.)
  • Erlernen der ersten Gehorsamübungen wie Rückruf, Sitz, Platz, Bleib, Ab- und Anleinen  
  • Training zur Unterlassung unerwünschten Verhaltens (Nein, Aus)
  • Auf Wunsch Training mit Hundepfeife: Komm und Stop Pfiff
  • Auf Wunsch Einweisung in den Clicker als Bestätigung für den Hund in Verbindung mut Leckerlies